Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Zurück zur Seite
{reserved-article-display-date}

Geistige Behinderung: spezielles Gesundheitsportal

Aus Anlass der zurückliegenden „Special Olympics" im Juni in Berlin, der größten inklusiven Sportveranstaltung Deutschlands im laufenden Jahr, hat die Bundeszahnärztekammer auf die besonderen Bedarfe von Menschen mit nicht zuletzt geistiger Behinderung hingewiesen. Verbunden mit Special Olympics ist das Angebot „Healthy Athletes", das jeweils passend zu den Herausforderungen in gleich sieben Disziplinen Beratungen und Informationen zielgruppengerecht übermittelt. Unter diesen medizinischen Themen ist mit „Special Smiles" auch ein Angebot rund um die Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, das seit dem Jahr 2010 seitens der Bundeszahnärztekammer unterstützt wird, angeschlossen sind hier auch viele regionale Landeszahnärztekammern. Im Zentrum steht eine adäquate zahnmedizinische Versorgung für Menschen mit Behinderung/en. Ein barrierefreier Zugang zur Gesundheitsversorgung sei nicht zuletzt für Menschen mit geistiger Behinderung sehr wichtig, betonte Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, ehemaliger Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer und künftiger Botschafter für den Bereich Healthy Athletes der Special Olympics. Die Website „gesundheit-leicht-verstehen.de" von Special Olympics Deutschland bietet eine solche Möglichkeit für Betroffene mit eingeschränkten Lese- und Sprachfähigkeiten.

SOD Tom Gansior
Bildquelle: SOD Tom Gansior